Newsletter März 2009 by Peter Paulo dos Santos

Kuzuzangpo, Julley, Namaste !

In 14 Tagen geht unsere 20. Goa & Südindien Biketouren Saison zu Ende. Die letzte von 6 Südindien Touren ist gerade mit 12 Bikern von Goa aus gestartet.
Dank Euch allen ist es wieder eine sehr Abenteuer- und Vergnügensreiche Saison geworden.
  


Die aktuellen Themen:    

- OVERLAND TOUR 2009 - Mit Bikes & Bus nach Indien !

- 20 Jahre Classic Bike India - Party im Sauerland vom 22.-24. Mai 2009

- Northern Thailand - " No Country For Old Bullets " 

  Bericht über die Pilot-Tour in Nord-Thailand

-
die neusten Bilder vom Casa Tres Amigos

- aktuelle Tour-Übersicht

 Helmpflicht auch für unsere Road-Captains

 Unser Beach Taxi ist gut besetzt.jpg

 


The Adventures of Marco, Muffti & the Bus

ein Beitrag von Marco

OVERLAND TOUR 2009 - Mit Bikes & Bus nach Indien !

Abenteuer pur - Länder, über die man sonst nur lesen kann, live erleben ...
Endlich ist es so weit. Nach langer Vorbereitung können wir unsere Reise anbieten:

Bike & Bus- Europa - Indien - Europa

Für die Vorbereitung fuhren wir, Marco und Werner, im Frühjahr 2008 gemeinsam von Goa in Indien über Pakistan, Iran und Türkei nach Deutschland, Marco im Bus, Werner auf dem Motorrad.

Ein Traum wurde wahr!

Gemeinsam checkten wir die einzelnen Etappen und legten die Route fest. Die Tour ist für Abenteurer gedacht, die gerne einmal in ihrem Leben über Land nach Indien oder von dort zurück nach Europa fahren wollen.

Wir ermöglichen ein entspanntes Fahren ohne ein bepacktes, 400 kg schweres Bike.

Die Crew

Marco fährt diese Strecke schon zum 10. Mal mit seinem blauen Bus und ist deshalb mit den Ländern, Menschen und Gesetzen bestens vertraut. Der zum Wohnmobil umgebaute 11m lange Bus steht zum Transport des Gepäcks, der Ersatzteile, als Küche etc. zur Verfügung.

Werner ist Tourguide für Classic Bike (India) und seit 30 Jahren Motorradmechaniker, ein Mann dem man sich gerne anvertraut. 

Marco, Mufti, Bus und Werner on Tour on the road Trucks können so schön sein der BUS steinige Piste

 Wer mehr über die Tour erfahren will, kann hier die komplette Tourbeschreibung mit Kosten als pdf-Datei downloaden ! 


 20 Jahre Classic Bike India - Party im Sauerland vom 22.-24. Mai 2009

 Die große Sauerlandparty wirft Ihre Schatten voraus.

Das voraussichtliche Programm :

Peters Diashow mit den besten 500 Bildern aus 20 Jahren „Classic Bike Adventures" in Goa, Indien, Nepal und drum herum…
Die besten Himalaya Teilnehmer Filme und Powerpoints..( Ladakh, Tibet, Nepal…)
Info und Vorbereitungstreffen zur Overland Tour Deutschland Indien, die im September startet !
Peters erster Erfahrungsbericht der Nord - Thailand Explo- Tour im Februar, und Vorstellung der im Januar 2010 geplanten 2 Pilottouren „North Thailand - Roadriders Paradise"
Bhutan Vortag von unser „Bhutan Bikerin" Berti Kamps, speziell zur besonderen Rolle der Frauen dort.

Außerdem …

Mehrere Royal Enfield – 500cc Bullet Motorräder mit unser original CBA- Touring - Ausstattung stehen für kleine Tests und Ausfahrten bereit…
Roadcaptain Martin wird seine neue CD vorstellen und live auf treten
Lagerfeuer, Live Acustic Blues and Irish Folk Bands
Indische Dinner Buffet
Begrüßungs „Old Monk" und frisches Veltins vom Fass
Slow Race
Geführte kleine Ausfahrten ins Sauerland

Eintritt : Eine Kostenbeteiligung in Form einer Spende von 20 für einen Tag – 50 € für das ganze Wochenende wird erbeten. Die Hälfte der Einnahmen geht an das „Freie Schule Alchi" Projekt in Ladakh, welches wir seit Jahren fördern und unterstützen…

Wer bei der großen Party mitmachen will und in einem Arnsberger Hotel oder Gasthaus übernachten will, der sollte sich rechtzeitig ein Zimmer reservieren, denn an "langen Wochenden" wie diesem ist Arnsberg Hotelerie immer schnell ausgebucht.

Tipps zu den Unterkünften, Fotos, Adressen

findet Ihr hier. (http://www.arnsberginfo.de/index.php?option=com_content&task=view&id=136&Itemid=179)

Wir empfehlen folgende Unterkünfte in "Alt Arnsberg" :

"Country Lodge" - Farmhaus Hotel mit rustikalem Restaurant im Grünen, und Reitpferden
Hotel "Zur Linde" - Mittelklasse Hotel mit Restaurant
Gasthof "Ratskeller" - Gasthaus mit Zimmern mitten in der Altstadt
Hotel - Cafe "Altes Backhaus - Romantik Hotel mit Gaststube und Garten
Gasthof Gambrinus - Gute Zimmer, gute Küche, zentral gelegen
Hotel "Landsberger Hof" - Gute Zimmer, gute Küche, zentral gelegen
Gasthof "Zum Grünen Haus" - Einfacher Gasthof, einfache Zimmer, günstige Preise

Es kann auch wieder auf dem Wiesengelände der Schützenhalle gezeltet werden, und Platz für Camper Busse gibt es auch reichlich. Diesmal werden wir auch eine Open Air Dusche aufbauen… Ein Schlafsaal ist auch vorhanden. Wer schon am Donnerstag ( ist ja ein Feiertag ) anreisen will, bitte schön ! Wir hätten nur gerne von allen Party Besuchern vorab eine Anmeldung, einfach um besser vorplanen zu können.

Die Anmeldungen bitte an diese Mailadresse:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Northern Thailand - " No Country For Old Bullets "

Hallo "Pilottour Freunde",
ich bin erst kürzlich aus Bangkok wieder zurück in Goa gelandet, noch immer ganz begeistert von einer neuen und spannenden Motorrad Tour.

10 Tage auf einer „fremden" Bullet, cruisen mit 16 Bikern aus 7 Ländern, Schweizer, Holländer, Deutsche, Engländer, Franzosen, Amis und dazu ein Saudi aus Riad, was für eine wilde Mischung.
Wir waren mit 12 500cc Bullets und 2 250cc Enduros über gut 2.000 km unterwegs, geführt von Rob Callander, er ist der „North Siam Roadrunner" und Besitzer der Enfields auf denen wir unterwegs waren.

Ich war zum ersten Mal in Thailand unterwegs und eigentlich ganz unvorbereitet in dieses Land gestartet. Und war ich vom Anfang weg sehr beeindruckt.
Was für Straßen, wie diszipliniert der Verkehr, wie sympathisch und offen die Menschen, wie lecker das Essen,

… und immer kalt und frisch ein leckeres Bier am Abend !!

Peter in Thailand nein, das ist nicht Peter ! keine Enfield, definitiv

Aber erst mal zu den Straßen.
Der Norden ist ja sehr bergig und oft bewaldet, klasse Landschaften, Und dann diese unglaublich gut gepflegten Straßen, sauber geteert und kaum Verkehr, Kurventango und kein Ende, auf und ab und links und rechts rum, Haarnadeln, Loops, Spiralen, enge und weite Kurven, bergauf und gleich wieder runter, ein nicht enden wollender Genuss.

Und das dann jeden Tag, solange man will, mal unterbrochen von Highway Etappen, kleinen Städten, vielen Tempeln und Aussichtspunkten.
Dazu immer wieder kleine Kneipen und Restaurants, Kaffeebars und „Sevenelevens"…….

Alles lud so richtig zum Spaß haben ein, nur die Bullets leider nicht. Sie waren zum einen ziemlich eingestaubt, jahrelang nicht wirklich viel gelaufen, müde geworden, spröde und hart. Vor allem die Bremsbelege. Und die Ventilsitze…Wir hatten einige Probleme !
Aber selbst in Topform hätten wir nicht wirklich den vollen Genuss gehabt, denn die Straßen in Thailand verlangen nach etwas mehr an Leistung, damit das Biken so richtig Freude macht.

Gefühlte 17 PS quälen sich oft die tollen Bergstraßen hoch, und ab 80 km/h wird es bei der Bullet nach einer Stunde dann schmerzhaft, auch für den Motor, der einfach immer zu heiß läuft und sich dann nur noch quält.
Mir hat das auch weh getan. Genauso wie das dauernde Überholen durch die 125cc Bikes und Überlandbusse, die alle so genüsslich zwischen 90 und 100 km/h unterwegs sind.

Fast wie auf deutschen Landstraßen halt.

Wir haben auch ab und zu versucht da mitzuhalten, das Ergebnis war jedesmal ein kapitaler Motorschaden, und zweimal sogar das Tourende im Krankenhaus, weil die Bremsen nicht mehr genug Biss hatten.
Alles in allem und vom Ergebnis her war das also wenig befriedigend.

Fazit : "Thailand - no country for old Bullets.....!"

Straßen fast wie in Deutschland Dirtbiking

Das Wetter war noch OK, immer warm mit viel Sonne und nachts angenehm kühl. Leider war es sehr diesig und trüb, mit wenig Kontrasten und kaum Fernsicht.

Das ist ab Mitte Februar wohl immer so, deshalb wollen wir in Zukunft nur im Dezember und Januar dort biken, das sind die besten Monate !
Mich hat während der Tour die ganze Zeit die Vorstellung beflügelt, das ich ja noch mal wiederkommen kann, dann mit einem „richtigen Motorrad"auf Tour gehen, und dann kommt der ganz große Biking – Genuss.

Jetzt ist es in Thailand nicht so einfach, gute kräftige Tourer Bike zu finden. Zumindest gab es bisher nur „alten Schrott", 400cc bis 750cc Japaner, die mal privat und grau importiert waren und später als „Mietgurken" endeten. Oder 250cc Enduros….. wie in Sri Lanka. Das wäre ( speziell für meinen Hintern ) keine akzeptable Lösung mehr.

Kawasaki ER6 - Made in Thailand
Also mache ich mich an die Recherche Arbeit….

Tja, und dann erfahre ich so nebenbei auf der exzellenten Biker Webseite www.gt-rider.com ( GT steht für Golden Triangle ), das Kawasaki seit Januar 2009 in Thailand ein richtiges „Tourer Power Bike" verkauft, die wohl bekannte „ER-6n". ( 72 Ps bei 170 kg !) 
Diese Kawa wird schon seit 6 Jahren in Thailand für den Weltmarkt gebaut, aber erst jetzt dort im Lande auch verkauft.

Und da hatte ich natürlich gleich einen Plan.


Also, wir „besorgen" bis zu 10 von diesen Bikes, und dann fahren wir die Tour noch einmal.

Natürlich habe ich dazu auch noch etwas das Routing optimiert.  War wirklich notwendig !! Es gibt dort so viel an Straßen auszuwählen, das wir auch in Zukunft etwas „experimentieren" wollen, dazu wird es dann 2 Pilottouren geben, und zwar im nächsten Januar.

Und zu diesen Touren möchte ich Euch schon mal ganz herzlich einladen. Mehr dazu werde ich auf der Sauerland Party erzählen und zeigen.

Wer meine Fotoimpressionen schon mal unsortiert und ungefiltert vorab sehen will. Hier geht’s zu den entsprechenden www.facebook.com  Seiten :

1. Album :

http://www.facebook.com/album.php?aid=61593&id=742564002&l=42e09

2. Album :

http://www.facebook.com/album.php?aid=63452&id=742564002&l=7de8a

Hier schon mal die Termine und ein ungefährer Preis :

PILOT TOUREN "NORTH THAILAND - ROAD RIDERS PARADISE "
( auf neuen Kawasaki ER-6n Power Bikes mit 72PS/170kg )

Inkl. Flüge Bangkok - Chiang Rai und Chiang Mai - Bangkok und 2 Tage Bangkok City Sightseeing
Hier nur Direktbuchungen ab Mai möglich !!

09.01. - 4.01.2010

23.01. - 7.02.2010

ca. 2.250,- €

Biker im DZ

Wer sich schon mal vorab ein Bike reservieren will, bitte schön, Email an mich genügt. Ich freue mich jetzt schon auf dieses neue große Roadbiking- Abenteuer mit Euch !!

„Sawatdee Khrap !!" oder "Herzlich willkommen" , so sagt man es in Thailand.

Euer Roadcaptain PETER


Die neuesten Bilder von unserem Casa Tres Amigos Goa

der Pool im Januar 2009


 Die aktuellen Tourtermine

... findet Ihr hier


See you soon …

Peter & die Classic Bike Adventure - Crew

   Owner of this website and copyright holder : Peter´s Classic Bike Adventure Tours ® Pvt. Ltd ( Cyprus ) Registered Office : Aristo Centre 1, Apriliou , 8 - Block B CY - 8011 Paphos - Republic of Cyprus     

426733824-2.5.28