Diese wunderschöne 11 tage Bhutan Motorradtour ist 2016 nicht im regulären Programm, statt dessen bieten wir diese neue Tour an : 15  Tage Bhutan Intensiv.. Sie kann aber jederzeit als individuelle Privattour organisiert werden, und wird auch ab 2017 wieder im regulären Programm angeboten...

Bhutan Highlights Motorradreisen - 11 Tage Motorrad & Abenteuer Tour im Himalaya

Bhutan Motorradtouren Auswah

 "Kusuzangpo"

So begrüßen Sie die Menschen im Himalaja-Königreich Bhutan.

Das Königreich Bhutan liegt im östlichen Himalaya zwischen Indien und China auf einer Höhe von 180 bis 7 500 Metern. Seine Landfläche ist mit 47 000 km2 ungefähr so groß wie die Schweiz. Die Einwohnerzahl beträgt ca. 650 000, von denen etwa 50 000 in der Hauptstadt Thimphu leben. Bhutan ist ein überwiegend buddhistisches Land. Im Süden des Landes leben auch aus Nepal eingewanderte hinduistische Bevölkerungsgruppen. 

Bhutan hat sich erst sehr spät für eine moderne Entwicklung geöffnet. Erst 1962 wurde die erste Straße gebaut. 1983 wurde der erste und bis jetzt einzige Flughafen eröffnet. Der Tourismus wird nur in so weit gefördert, als er die Bewahrung der traditionellen Kultur und Gesellschaft nicht gefährdet. Staatsziel in Bhutan ist nicht in erster Linie das Wachstum des Bruttosozialprodukts, sondern die Vermehrung der "Gross National Happiness", also der Lebensqualität seiner Bewohner.

 

Nur wenige Tausend Fremde besuchen das Bergland jedes Jahr, was vor allem an den hohen ( Eintritts-) Preisen liegt. 250 US -Dollar ist der Mindestsatz, den ein Tourist täglich für seine Bhutanreise zu zahlen hat. Individuelle Motorradreisen ohne Begleitung sind nicht möglich.

Dafür bekommt man ein Land zu sehen, dessen Natur schon von Grund auf großartig und zudem noch weitgehend unberührt ist.

Ein Land der schneebedeckten Berge, tiefer oder weiter Täler mit fruchtbaren Reisfeldern und Obstgärten, kleinen Dörfern und lebhaften Marktstädten. Aber im Süden auch ein Land des Dschungels, das mehr wie Indien wirkt als wie ein Himalajastaat. Ein fremdes Land mit freundlichen Menschen, das sämtliche Sinne anspricht.

Das bisher nur umständlich zu erreichende „Biking Paradies" im Himalaya ist uns ein gutes Stück näher gekommen ! 

Auswahl2011019

Bhutan-Group 2008

Girl in Bhutan

Boys in Bhutan

Wir bringen unsere eigenen Royal Enfield 500cc Bullets nach Bhutan, alle mit E Starter und Linksschaltung.  

Dank einer günstigen Flugverbindung mit der Lufthansa über New Delhi nach Bhutan erreichen wir schon ca. 15 Stunden nach dem Start von Frankfurt unser Reiseziel Paro, den einzigen Flughafen Bhutans auf 2.300m mitten in den Bergen des Himalayas gelegen. Am gleichen Tag schon kann das große Motorrad Abenteuer beginnen. Zurück geht es nach dem Bhutan motorradtour Ende im Osten von Bhutan über Guwahati in Assam nach New Delhi, und von dort zurück in die Heimat.

Bhutan Motorradtour

alt

B.Soukup (239).JPG

alt

    

alt

alt

alt

alt

alt

 

alt

 

alt

 

alt

 

alt

Auswahl_201101

Auswahl2011015

Auswahl2011028

Auswahl2011031

Auswahl2011030

Auswahl2011003


Motorrad fahren in Bhutan ist anders !

Das ganze Land besteht straßenmäßig nur aus Kurven, im Durchschnitt zählen wir 10 auf jedem Kilometer. Es gibt kaum Verkehr, selbst die Hauptstadt Timphu kommt ohne Verkehrsampel aus ! Wir erleben kleine Bergstrassen in unterschiedlichsten Zuständen, die Fahrt wird nie langweilig, wunderbare Landschaften nehmen uns die Lust am „schnell fahren". Genuss pur und dazu die echten klassischen Royal Enfield Bullets, gemacht für ein cruisen im Tempobereich 30-70km/h.

Unsere Bhutan Motorradtour ist so aufgebaut, das täglich neben unserem gemeinsamen "Motoradwandern" genug Zeit zum Entdecken des Landes und der Menschen neben den Strassen und in ihren Dörfern bleibt.

Wir reisen mit einheimischen Freunden die uns Ihr Land nahe bringen wollen und die auch das Motorradfahren lieben.

Hier findet Ihr die aktuelle Bhutan Motorradtour karte 

 

 

Bhutan Highlights 10 tage Motorradtour karte

 

Individuelle Bhutan Motorradtouren für private Gruppen ab 2 Personen und 4 Tagen Aufenthalt organisieren wir gerne für sie das ganze Jahr hindurch. Wir machen Ihnen gerne ein Angebot, und das nicht nur für Motorradfahrer !

 

 

Bhutan Motorradreisen - Das detaillierte Routing der 10-Tage-Tour

1. Tag

Sa

Flug mit Lufthansa ab Frankfurt oder München nach New Delhi

 

Tagesziel Höhe ü. N.N. 

 Unterkunft

 Distanz

2. Tag

So

Morgens Flug mit der bhutanesischen DRUK AIR nach Paro , Transfer und Relaxing im historischen Palast - Resort, einfach aber sehr gemütlich, am Nachmittag " Warming up" Bike Tour nach Drukgyel und zum Taktshang Kloster - Viewpoint.  Gelegenheit ein traditionelles "Hot Stone Bath" auszuprobieren, die Aussicht auf Paro und das Tal von der Terrasse aus zu geniessen.

 

Paro
2.300m

Hotel Gangtey Palace

60 km

3. Tag

Mo

Kleine Rundfahrt durch das Paro Tal im Westen Bhutans zu den imposanten Ruinen der Klosterburg Drukgyel Dzong. Gelegenheit zum Sightseeig und Shopping in der städtischen Siedlung Paro, die erst 1985 hier entstanden ist. Wie so häufig in Bhutan, gab es auch hier in unmittelbarer Nähe des Dzong kein Dorf. Die Häuser, die heute an der Hauptstraße stehen, sind im traditionellen Stil gebaut und mit bunten Mustern bemalt. Zu ebener Erde befinden sich kleine, für ein Bergdorf typische Läden, die die Einwohner mit den wichtigsten Waren versorgen.


Alternativ organisieren wir eine imposante Trekking Tour zum berühmten Taktshang Kloster ( "das Drachennest" ) -ein Nationalheiligtum Bhutans und grandioser Aussichtspunkt, (2 Stunden Aufstieg, über 500 Höhenmeter)

 

Paro
2.300m

Hotel Gangtey Palace

150 km

4. Tag

Di

Heute gibt's eine phantastische Rundfahrt durch den Westen Bhutans zum  3.990 m hohen Cheli La Pass, mit Blick ins Ha Valley und zum Kloster Dobj. Weiter geht's dann über die neue Schnellstrasse recht zügig bis wir schließlich Thimpu erreichen, die Hauptstadt von Bhutan. (2.550 m, ca. 50.000 Einwohner.  Wir übernachten in dem rustikalen, familiären Jamyang Resort mit spektakulärem Blick auf die Stadt.


Nach dem Dinner in einem Spezialitäten Restaurant dann gerne noch eine kleine Hauptstadt - Pubtour….

 

Thimphu 2.600m

Wangchuk Hotel

120 km

5. Tag

Mi

Am Vormittag kleine Sightseeing Tour und Gelegenheit zum Geld-wechseln / Shopping, gegen 11 Uhr dann starten wir zur nächsten Bergtour.

 

Gleich nach Thimphu beginnt die Straße in vielen scharfen Kurven rasch anzusteigen bis zum Dochu La, der auf einer Höhe von 3450Metern liegt.
Die Passhöhe wird von einem großen bhutanesischen Chorten und von Gebetsfahnen markiert. Die Straße hinunter vom Dochu La ins Punakha Tal und nach Wangdi Phodrang zieht sich, denn der Höhenunterschied zwischen Paß und Tal beträgt 1700 Meter.

 

In Punaka besichtigen wir den größten und mächtigsten Dzong Bhutans. Übernachtung in der Singye Lodge, in Ponaka (Fahrtstrecke ca. 100 km).. Via Dochu La 3.140m to Wangdue Tzong, than Punaka

 

Punaka 1.600m

 

Damchen River Resort

100 km

6. Tag

Do

Wir klettern wieder hinauf über die gewundene Straße des "Pele La Pass" (3.300 m) .Wir machen einen Abstecher zu den  "Black Mountains" bis ins unvergleichliche "Phobjikha Valley", Bhutans Winterresidenz der Tibetischen Kraniche und Heimat der größten Zwergbambus Felder.  

Lunchpause in einem lokalen Guesthouse.  Danach  genießen wir die Abfahrt bis zu den eindrucksvollen "Chendebij Choerten", wo wir eine Tee- und Kaffepause einlegen.Noch Rund 2 Stunden Kurventango vom Feinsten, dann sehn wir den Dzong zum ersten Mal Schon 8 km vor Trongsa, wenn sich die Straße in einer scharfen Linkskurve um einen Felsen windet, gibt sie den Blick frei auf eine der atemberaubendsten Szenerien in Bhutan.

 

Der 1648 als Verteidigungsbauwerk gebaute Trongsa Dzong zieht sich spektakulär einen steilen Hügel hinunter.


Wie fast alle Städte wird auch diese von ihrem Dzong beherrscht, der die Gebäude der Umgebung winzig erscheinen läßt. Wir lassen uns am nächsten Morgen viel Zeit bei der Besichtigung dieses Tzongs.

 

Übernachtung und Dinner im idyllischen, komfortablen Yangkill Resort. Highlight ist of unser Campfire unterm Sternenhimmel..... 

Trongsa 2.180m

Yangkhil Resort

120 km

7. Tag

Fr

Nach der Tzong Besichtigung geht es weiter über den nächsten Pass Yotong La ( 3.425m ) ins malerische Bumthang Valley. Am Weg dorthin ein kurzer Besuch bei den Chumey Yathra Webern. ( Fahrtstrecke ca. 100 km / 4 Stunden !!) Die Nachmittagsstunden verbringen wir mit der Erkundung des Choskhor Valleys, wo Schweizer Braunbunte weiden und die Schweizer auch gleich eine Molkerei und Käserei betreiben.

Natürlich interessiert uns auch "Tamshing Gompa" eines der ältesten Klöstern mit einem beeindruckendem Tempel aus dem 15. Jahrhundert.Wir übernachtem im urig gemütlichen Swiss Guest House mit angeschlossener Weisbier Brauerei  in Jakar

 

Bhumthang 2.580m

Swiss Guest House

90 km

8. Tag

Sa

Von Bumthang geht es weiter Richtung Ostern. Ist schon der Westen Bhutans kaum besucht so verirren sich hierher kaum mehr Touristen. Auf dem Weg ins auf 1.800m hoch gelegene Mongar überqueren wir den "Tumsi La" mit 3.780m eine der höchsten Straßenpässe Bhutans und so nebenbei auch gleich noch unterschiedliche Klimazonen mit wunderschöner, wechselnder Vegetation.

 

Doch erst mal besichtigen wir das Dorf Ura, ein untypisches Dorf für Bhutan. Die Häuser sind hier nahe zueinander gebaut und alle in eine Richtung ausgerichtet. (Fahrtstrecke ca. 140 km). Übernachtung im stivollen Wangchuk Hotel in Mongar.

 

 

Mongar 2.200m

Wangchuk Hotel

150 km

9. Tag

So

In entspannter Fahrt geht es über Drametsi nach Tashigang. Wir überqueren den 2.490m hohen Korila Pass und winden uns danach in den Yadi Loops durch schöne Nadelwälder.

 

Durch das heisse Kanglung Chu Tal Tal geht es dann nochmal aufwärts ins idyllische Bergstädchen Tashigang (Fahrtstrecke ca. 150 km) Unser romantisches Hotel im Stil einer kleinen Burg bietet mehr Athmosphäre als modernen Komfort, was wir aber bei den spektakulären Ausblicken kaum vermissen werden.


Übernachtung im Hotel Druk Doethjung Resort

 

Tashigang 
1.500m

Hotel Druk Doethjung Resort

140 km

10. Tag  Mo

Von Tashigang geht es weiter auf der letzten Etappe nach Samdrupjonghar. Nach 30km erreichen wir das einzige Universitäts-Kolleg Bhutans in Kanglung. Später in Khaling besuchen wir eine Weberei, eine Handwerkskunst, die hier in Ost-Bhutan sehr populär ist.

 

Heute zeigt sich Bhutan noch mal als echtes Biker Paradies. Auf und ab und um unzählige Kurven durchs Bergland, ein Picknick Lunch erwartet uns mit eindrucksvoller Aussicht, Danch geht es langsam abwärts nach Samdrupjongkhar, das auf 200 m Seehöhe an der Grenze zum indischen Bundesstaat Assam liegt.

 

Hier ist die Motorradtour leider schon zu Ende ! Dinner im einfachen Hotel T.L.T, das beste am Ort …(Fahrtstrecke ca. 180 km)

 

Samdrupjongkhar, 800m

Hotel T.N.T. 180 km

11. Tag

Di

Wir verlassen Bhutan und reisen noch mal nach Indien ein, im AC Luxusbus bewegen wir uns 130 km durch das saftige Flachland Assams zu dessen Hauptstadt Guwahati am Brahmaputra wo wir direkt einen Transfer zum Flughafen nehmen, nachmittags dann Flug nach New Delhi, Transfer zum komforteblen Ashoka Garden Resort, 4 km vom Airport, Farewell Dinner mit indischem Buffet, danach Relaxen in den Zimmern bis zum AAirport Transfer.

 

Transfer  New Delhi

Hotel Ashoka Garden Resort , 4 km nah am internationalen Flughafen New Delhi

900 km

12. Tag

Mi

Frühmorgens Abflug in Delhi und am selben Tag Ankunft zu Hause, damit geht die gemeinsame Reise dann zu Ende.

 

 

 

 

 


 

Bhutan Motorradreisen - Motorräder :

Wir fahren auf neuen 500cc Royal Enfield Bullets mit E. Starter, Linksschaltung und 5 Gang Getriebe, Scheibenbremse vorne, großen stabilen Leder Satteltaschen, Sturzbügel und Doppelhupe ! Wer sich eine klassische Kickstarter Enfield mit Rechtsschaltung wünscht, auch das können wir anbieten. 

Bhutan Highlights Motorradtouren - Gruppengröße :

Meistens 8 bis 14 Motorradfahrer und 2- 5 Sozia die auch im Begleit-Jeep mitfahren können, wann immer sie wollen. Wir kombinieren diese Bhutan Highlights Tour mit der großen Sikkim und Bhutan motorradtour. 

 

Bhutan Motorradreise - Mindestteilnehmerzahl :

 

6 Motorradfahrer. 
Wie bei allen Reisen in exotische, touristisch weniger strukturierte Reiseländer, kann es unter Umständen nötig werden, das Programm an aktuelle Gegebenheiten anzupassen.

 

 Bhutan Highlights Motorradtour - Unsere Leistungen:     

* 2 Anschlussflüge von Delhi nach Paro und von Guwahati nach Delhi
* 10 Übernachtungen im Doppelzimmer in Hotels oder Guesthouses
* Vollpension. Lunch nur in Bhutan im Preis eingeschlossen
* Mietmotorrad Enfield Bullet 500 inkl. Vollkaskoversicherung mit 500 Euro Selbstbeteiligung
* alle Schmierstoffe für die Motorräder, inkl. Benzin und Öl
* erfahrener deutsch- und englischsprechender Reiseleiter während der gesamten Reise       
* Begleitfahrzeug für den Gepäcktransport und für Ersatzteile der Motorräder
* Erste-Hilfe-Koffer mit Grundausstattung der nötigsten Medikamente
* englisch sprechender örtlicher Mechaniker im Begleitfahrzeug, der auch als Ersatzfahrer zur Verfügung steht
* alle notwendigen Permits und das Bhutan-Visum
* Eintrittsgelder (ohne Kamera- und Videogebühren)
* Sonder- Erlaubnisgebühren für die Straßennutzung, Brückenmaut etc.
* Eine Straßenkarte
* Exklusives Tour - T- Shirt  
* Flughafentransfers

Bhutan Motorradtouren - Nicht eingeschlossen:
    
* Der internationale Flug nach New Delhi und zurück
* Getränke und Kaffeepausen, Lunch in Indien
* Gebühren für das Indien-Visum
* Reiserücktrittskostenversicherung
* Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport im Notfall
* persönliche Ausgaben

Individuelle Bhutan Touren für private Gruppen ab 2 Personen und 4 Tagen Aufenthalt organisieren wir gerne für sie das ganze Jahr hindurch. Wir machen Ihnen gerne ein Angebot, und das nicht nur für Motorradfahrer !

Änderungen bleiben also vorbehalten!

 

 

 

 

   Owner of this website and copyright holder : Peter´s Classic Bike Adventure Tours ® Pvt. Ltd ( Cyprus ) Registered Office : Aristo Centre 1, Apriliou , 8 - Block B CY - 8011 Paphos - Republic of Cyprus     

426733824-2.5.28