classic-bike-newsletter-logo

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  
 

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  
   
   
   

 

 

 

www.classic-bike-india.com

 Der Herbst Newsletter 2019

Liebe Classic Bike Adventure Freunde,
Ich sitze im Monsoon feuchten Goa bei meinen Freunden und genieße die Regenzeit. Nach vier erfolgreichen Ladakh Touren im Juli und August habe ich mir eine kleine Pause gegönnt.
In 2 Wochen startet die große 3 Wochen Himalaya - Spiti und Sach Pass Tour, danach werde ich 2 Bhutan Touren selber guiden im Team mit Swiss Peter und Chador aus Bhutan. Und jetzt habe ich endlich die Zeit Euch mit einem neuen Newsletter zu erfreuen.

Tour Group

Die Themen CBA - Herbst Newsletter 2019:

  • Der Count Down zur großen Overland Tour München - Lhasa 05.05.-20.06.2020 läuft. Die Gruppe steht, es sind noch 2 Plätze frei, wer noch dabei sein will bitte einfach bei uns melden.

3 Neue "Pilottouren" Planen Wir 2020:

  • Der unbekannte Osten von Tibet - Vom Everest Basis Lager bis nach Shangri La - Reise Enduro Tour … 11.04. - 26.04.2020
  • Die "wildesten Pisten des Himalaya" Ladakh - Zanskar - Lahaul / Chenab Valley - Sach Pass - Dharamsala - 15.09. - 30.09.2020
  • Die Golden Himachal Genießer Tour - Vom „Dalai Lama" - Kloster zum Goldenen Tempel in Amritsar 15.11. - 28.11.2020

Unser Tourenprogramm 2020 und 2021 ist jetzt buchbar - mit folgenden Highlights:

  • 2 Goa + Südindien Touren - Neuer Start von Benaulim in Südgoa, Finish am Agonda Beach- in Goa, ansonsten fahren wir das gleiche bewährte Routing mit Malwan, Belgaum, Badami, Hampi und dem Kali River im Dandeli Jungle… jetzt auch mit Gokharna und dem Kundle Beach. Die Termine: 19.01. - 02.02.2020, 02.02. - 16.02.2020, und 28.11. - 12.12.2020
  • 4 "3 Seen von Ladakh"- Touren sind geplant, erstmals auch eine Herbsttour in den ersten Septemberwochen. Auf diesen 2 Terminen sind noch Bikes frei : 18.07. - 01.08.2020 und 01.08. - 15.08.2020
  • Unsere 10. "Nepal and the Road to Mustang"- Tour, mittlerweile schon ein "Klassiker" 08.11. - 22.11.2020
  • Die besten Bhutan Bike Touren bieten wir in der besten Jahreszeit Oktober und November an, geplant sind je eine 12 Tage „Bhutan Intensiv Tour" und eine 15 Tage "3 Wild Valleys Of Bhutan".
  • Unsere längste und "beste aller Himalaya Touren", die große 3 Wochen "Little Tibet - Spiti Tour" durch 7 Hochtäler und über einige der atemberaubendsten Pässe des indischen Himalaya, ist wieder für 2021 geplant. Dieser Tour Klassiker "nur für Freunde des Hauses" ist immer zügig ausgebucht. Der nächste Termin steht fest : Sa 25.09. - Sa 16.10.2021. Anmeldungen nehmen wir jetzt schon entgegen.

2 Pilottouren planen wir 2021 :

  • Der Wilde Westen von Nepal, eine echte Pilottour vom Bardia National Park zum Rara Lake und nach Jumla, dazu besuchen wir auch Pokhara, Gorkha und Kathmandu - geplant für den Herbst 2021.
  • Desert Biking in Rajasthan, 11 Tage Wüstenabenteuer auf Dirt Tracks. Übernachtet wird in romantischen Zeltcamps in der Wüste und in kleinen historischen Palast Hotels, alles fern ab der Touristenhochburgen und Highways..

Den Link zu aktuellen Terminen + Preisen aller Touren findet Ihr hier:
https://www.classic-bike-india.de/termine_preise.html



Der unbekannte Osten von Tibet - Vom Everest Basis Lager bis nach Shangri La - Reise Enduro Tour - 11.04. - 26.04.2020 mit RC Tiziana und RC Hendrik

Von Tibet in die Provinz "Südlich der Wolken": Die höchsten Berge der Welt und der Himalaya Osttibets. Bis vor Kurzem waren Ausländern diese Straßen, der Weg hinunter vom tibetischen Hochplateau in die Provinz Yunnan über den Osthimalaya, versperrt.

Auf unserer neuen Tibet Motorrad Tour erwarten uns die besten Aussichten am höchsten Berg der Welt, die kulturellen Höhepunkte von Tibet, entlegene Bergstraßen, unentdeckte Natur an den Ufern des Mekong, schneebedeckte Himalaya Gipfel, tiefe Nadelwälder, und natürlich endlose Kurven und wunderschöne Bergpässe.

Tour Group

Unsere Tibet Motorrad Tour beginnt in Chengdu. Per Flug geht es in die Höhen des Himalayas nach Lhasa, der Hauptstadt Tibets. Wir entdecken die neuen Ecken der Metropole, sowie das traditionelle Quartier mit seinen vielen Facetten wie dem Potala-Palast und dem Drepung-Kloster.
Nach 2 Tagen zur Akklimatisierung und zum Sightseeing startet unsere Fahrt zum Everest Basislager. Wir cruisen über das Dach der Welt, entlang des für Tibeter heiligen azurblauen Salzsees Yamdrok, und besuchen die wichtigsten Klöster und Festungen des Landes. Der höchste Berg der Welt erwartet uns mit spektakulären Aussichten zum Sonnenuntergang. Hier übernachten wir im Rongbuk-Kloster mit Everest-Aussicht.

In Osttibet erwarten uns entlegene Bergstraßen, es geht durch Urwälder, der "Schweiz des Orients" in Lulang und über Grasland, auf dem Yaks weiden. Wir fahren entlang der majestätischen Flüsse Mekong, Salween und Yangtze, dem längsten Fluss Asiens, und genießen hier die Aussichten auf Landschaften aus Sandstein und tiefen Schluchten. Die farbenfrohe Altstadt von Shangri-La bietet den perfekten Abschluss unserer Tibet Motorrad Tour. Von hier aus geht es zurück nach Chengdu.

Diese Reise zeigt dir die kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte von Tibet, die schönsten Landstraßen für pures Motorradfahrvergnügen. Ein packendes, brandneues Abenteuer !

Warum unsere Tibet Motorrad Tour in China startet und endet..

Seit dem Erdbeben in Nepal im Jahr 2015 und den Straßenbauarbeiten in vielen Teilen des Landes gestaltet sich die Reise von Kathmandu nach Lhasa nicht nur zeitaufwändig, sondern auch gefährlich. Die gesamte Strecke von Kathmandu bis zur chinesischen Grenze bei Rasua Gadhi auf nepalesischer Seite beziehungsweise Gyirong auf chinesischer Seite befindet sich momentan im Bau. Der Straßenuntergrund besteht aus Sand, großen Steinen, es ist sehr staubig. Die Straße wird zudem von zahlreichen LKW befahren. Selbst Enduro Enthusiasten werden diese Strecke nicht genießen können.

Zudem kommen die zeitaufwändigen Grenzprozeduren an der nepalesischen und insbesondere der chinesischen Grenze hinzu. Diese dauern bis zu einem ganzen Tag. Da eine Tibet Motorrad Tour, die in Kathmandu startet, auch wieder in Kathmandu enden muss, müsste die gleiche Strecke mit ähnlich langen Grenzprozeduren zweimal bewältigt werden.

Im Gegensatz zu anderen Veranstaltern stellen wir uns so keine gelungene Tibet Motorrad Tour vor. Die Straßenverhältnisse und Wartezeiten sind sicherlich keine Höhepunkte auf einer Fahrt zum Everest-Basislager. Eine Tour, die in Kathmandu startet (und endet), obwohl Tibet Ziel und Höhepunkt der Reise ist, macht deshalb zur Zeit keinen Sinn.
Außerdem wartet in Tibet eine moderne Flotte unserer eigenen Bikes darauf, gefahren zu werden. Wer die schönsten Strecken Nepals entdecken möchten (und Nepal nicht nur als Transitland sieht), dem empfehlen wir unsere spektakuläre 14 Tage „Road to Mustang“- Motorrad Tour.

Auf unserer Tibet Motorrad Tour, die in Lhasa startet und in Shangri-La endet, nehmen wir kaum eine Strecke zweimal. Es warten nur die schönsten Straßen auf uns, und wir haben keinerlei Wartezeiten an den Grenzen. So wird euch die Fahrt zum Everest Basislager in der besten Erinnerung bleiben.

Die Pilottour : Ladakh - Zanskar - Lahaul - Sach Pass - Dharamsala mit RC Julian, RC Vinod und RC Peter - 15.09.-30.09.2020 - 15 Tage / 1.300km

Wir starten von Ladakh aus nach Zanskar. Das erste große Abenteuer wird der Penzi La Pass (4.440m). Von Padum aus geht es dann auf der neuen Jeep Piste zum Shingo La Pass (5.040m), und von hier weiter ins Lahaul Valley, wo wir bei Darcha den Leh - Manali Highway erreichen.

Von Keylong aus folgen wir dem Chenab River, zunächst bis Killar, was schon eine atemberaubende, wilde Fahrt wird. Und dann werden wir die berühmte „most dangerous road of the world“ bis Kishtwar hin und zurück erobern !! Am nächsten Tag geht’s über den wilden Sach Pass (4.390m) ins Chamba Tal. Die Tour endet beim Kloster des Dalai Lama in Dharamshala.

Schaut Euch die Karte an, bei Google Maps gibt es noch keine Verbindung von Padum / Zanskar nach Darcha / Lahaul.. Für uns schon !!

Das ist eine Pilottour für alle, die den Adrenalinkick , den Staub und Schlamm auf den Pisten und den Rausch der Höhe brauchen, nur für schwindelfreie und erfahrene Offroader geeignet !

Die beiden Pilottouren im indischen Himalaya kommen ganz sicher in 2020 !

Wir scouten diese Touren im September/Oktober dieses Jahr, es fehlen noch einige Brücken und gute Übernachtungsmöglichkeiten, bis Herbst 2020 wird alles für uns bereit stehen..

Tour Group

Das neue romantische Himalaya Herbst Abenteuer….

Golden Himachal Genießer Tour - Vom Dalai Lama Kloster zum Golden Temple in Amritsar 15.11. - 28.11.2020 mit RC Peter und RC Vinod

Im November die idyllischen Foothills unter 4.000 m im indischen Himachal Pradesh erleben - 14 Tage Royal Enfield Cruising vom Feinsten, wenn es hier in den "Lower Himalayas" am schönsten ist...

Die Highlights sind :
Dalai Lama´s Kloster bei Dharamsala - Bir und Billing, das Paraglider Paradies - der Kandi Pass - der Jalorie Pass - das Sangla Valley - Kalpa - Mandi - das Künstlerdorf Andretta - der Pong Lake - Dalhousie - Der "Goldene Temple" in Amritsar ( 1.400km )

Start : So 15.11. Flug DELHI - DHARAMSALA
Finish : Sa 28.11. Flug AMRITSAR - NEW DELHI - Abschiedsdinner und Besuch des Royal Enfield Shops Saket in Delhi gehören zum Tour Programm, eine Hotelübernachtung in Delhi ist möglich..

Wir haben die besten Resorts und Guest Houses für unsere Genießer Tour ausgewählt. RC Peter wird dabei sein, ein Besuch seines Casa Kath Kuni ( das Farmhaus im Kullu Valley bei Naggar ) steht auch auf dem Programm.
Hier eine Übersicht der ausgewählten Route und Unterkünfte :

The Blossoms Village Resort 0 km Dharamsala ( 1.300m ) www.blossomsvillage.com
Colonel´s Resort 100 km Bir ( 1.550m ) www.colonelsresort.com
Ragini Cottages 150 km Naggar ( 1.750m ) www.raginicottagesnaggar.com
Sunshine Cottages 150 km Tirthan Valley ( 1.600m ) https://www.facebook.com/SunshineHimalayanCottageTirthanValley/
Hotel Shrikand 160 km Sarahan ( 2.100 m )
The Grand Shamba-La Hotel 90 km Kalpa ( 2.960m ) thegrandshambala.com
Hotel Batseri 60 km Sangla ( 2.300m ) www.hotelbatseri.com
Hotel Batseri 50 km Sangla www.hotelbatseri.com
Hot Spring Health Care Resort 180 km Tatapani ( 700m ) https://www.hotspringhealthcare.com/
The Mirage Resort 220 km Andretta ( 1.360m ) https://mirageandretta.com/
Norboo Guest House 90 km McLeod Ganj ( 2.080m ) www.greenhotel.in/v3/norbu-house
Norboo Guest House --------- McLeod Ganj www.greenhotel.in/v3/norbu-house
Hotel Grand View 170 km Dalhousie ( 1.970m ) www.grandviewdalhousie.in
Bhandari Guest House 200 km Amritsar ( 230m ) http://bhandariguesthouse.com
Flug nach Hause….kein Hotel geplant.. ---- Delhi ( 320m ) Wir helfen Euch gerne bei der Suche nach dem richtigen Hotel in Delhi, oder bei einem Anschlussprogramm, zum Taj Mahal, nach Goa oder Rajasthan..

Weitere Infos gerne auf persönliche Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



- Sweet Memories von Peter´s Sauerland Party im Mai 2019 - Der Link zu den Bildern und zum kleinen Party Clip auf FB. Die Party hat nicht nur allen Beteiligten großes Vergnügen bereitet, es wurden auch insgesamt über 3.500 EUR an Spenden für die CPS - Waisenkinder / Erdbebenopfer Schule in Nepal - gefördert vom Verein www.einfachmachenev.de - gesammelt und überreicht.

- Die Ladakh Saison 2019 haben wir erfolgreich absolviert, erste Bilder und ein Video Clip weiter unten. Für 2020 haben wir auf 2 Ladakh Touren noch Bikes frei.

Die Termine :

18.07. - 01.08.2020 "3 Seen von Ladakh" Tour
01.08. - 15.08.2020 "3 Seen von Ladakh" Tour

- Im Winter 2019-20 haben wir noch diese Goa + Südindien Touren für Euch im Angebot :

2 mal die klassische „14 Tage Rund um Goa Tour mit Hampi, dem Jungle in den Western Ghats und Gokarna Beach als Höhepunkte…

Südindien Classic Motorradreise - DIE HIGHLIGHTS

  • 15 Tage geführte Motorradreise mit elftägiger Motorrad-Rundtour ( 1.600km ), mit deutschsprachigem Tour Guide, Bike Mechaniker und Begleitjeep
  • Erkundung der 1000 Tempelruinen der verlassenen Hindu-Metropole des Vijranagar -Königreiches bei Hampi
  • White Water Rafting auf dem Kali River durch den dichten Jungle der Western Ghats, in einem Vogelparadies mit exotischer, unberührter Natur
  • zwei Nächte in der Bison Jungle Lodge, in urigen Cottages (mit DU/WC)
  • Safari im Dandeli Nationalpark, dazu Antilopen, Panther, wilde Affen und Krokodile…..
  • mystische Hindu Höhlentempel im mittelalterlichen Pilgerort Badami
  • vier Tage Beachen & Biken an den schönsten Traumstränden Goas, dabei den südgoanischen "Paradise Beach" Agonda entdecken..
  • das Malwan Fort auf der Felsinsel im arabischen Meer, wo Indien noch unverfälscht und wie seit Jahrhunderten zu erleben ist, Elefanten Safari im Dandeli Nationalpark, dazu wilde Affen und Krokodile…..


..und die große Goa / Kerala - Tour. ( 17 Tage / 2.050 Km ) .Wir nennen sie auch unsere "TROPISCHE GENIESSERTOUR"

Jungle - Paläste - Plantagen - Tempel und die schönsten Bergstraßen Südindiens !
Von Goa bis Cochin mit allen berühmten Hillstations des Südens - Madikeri, Belur, Ooty, Kodaikanal, Tekkady, Munnar...
Wir haben die Tour am Ende um einen ganzen Tag zum Sightseeing in der alten Hafenstadt Fort Cochin erweitert. 
Außerdem haben wir je einen ganzen Tag im Periyar Nationalpark und in der Maharadscha Stadt Mysore im Programm.
Hier der Link zum Bilder Album der 2018 Tour !

Die Termine aller 3 Touren stehen fest :

19.01. - 02.02.2020 Südindien - Classic Tour ( 1.400 km )
02.02. - 16.02.2020 Südindien - Classic Tour ( 1.400 km )
23.02. - 10.03.2020 Goa to Kerala - The Best of South India


Ein kurzer Zwischenbericht: Die Suche nach Alternativen zur klassischen Royal Enfield Bullet hat uns verschiedene Bikes testen lassen in den letzten Jahren.

Bei Google leicht zu finden : Die Bruchstellen bei der Royal Enfield Himalayan..

Unsere beiden Himalayan Enduros von Royal Enfield haben sich mit gebrochenen Rahmen und dadurch verursachten satten Crashs verabschiedet, und das waren „Ermüdungsbrüche“ nach weniger als 20.000 Km. Und wir waren nicht die Einzigen, denen die Himalayans einfach zusammengebrochen sind. Hier eine aktuelle Geschichte dazu :https://news.maxabout.com/bikes/royal-enfield/royal-enfield-himalayan-chassis-breaks

Danach haben wir die BMW 310GS gekauft und intensiv in Bhutan, Südindien, Nepal-Mustang und Ladakh durchgetestet. Nach gut 6.000 Km war der Anlasser hin, dazu rutschte die Kupplung und die Gabel schlug durch. Daraufhin haben wir das Teil in die einzige Vertragswerkstatt in Nordindien nach New Delhi verfrachtet, um auf Garantie die Reparaturen gemacht zu bekommen. Und da steht das Mopped jetzt sein 2 Monaten. Keine Ersatzteile. Gut, dass wir nur eine BMW gekauft hatten. Das Drama wird wohl nicht weiter fortgesetzt.

Die Royal Enfield GT 650 Twin ist wie der alte 535cc GT „Cafe Racer“ nichts für lange Touren und Biker über 175cm /90 kg. Fährt sich erstmal gut, der Motor und das Fahrwerk, aber nur auf kurzen Strecken in Goa bis zum Eis-Cafe.

Die KTM 390 als Adventure/Enduro ist noch immer nicht auf dem Markt.
Und außer Gerüchten gibt es nichts Verbindliches von Royal Enfield zu einer am Rahmen verstärkten Enduro mit 650cc Motor.

Gut, dass wir unsere über 30 „500cc Power“ Bullets mit Vergaser so gut pflegen. Auch nach rund 40.000km sind sie noch top fit und bereiten Euch immer wieder sehr viel Freude, wo auch immer wir damit auf große Tour gehen…



Die klassische 500cc Bullet von Royal Enfield bleibt auch deshalb immer noch das beste Bike für unsere Touren im indischen Himalaya, Nepal und Bhutan.

Vielleicht kommt sie ja doch, die 650er Royal Enfield „Hard Enduro“..? Das Bild unten ist bisher nur eine Fantasie. Wir werden berichten.

Royal Enfied Himalayan 2019

- Wir wollen unseren Stammgästen mit einem speziellen Freundschaftsdiscount entgegenkommen. Wenn Ihr bis 12 Monate vor dem Tour Start bei uns bucht, dann bieten wir Euch ab sofort 5% auf den regulären Tour Preis an, die wir entweder gleich vom Tour Preis abziehen, oder für Euch an eines unserer beiden langfristig unterstützen „Entwicklungshilfe Projekte“ überweisen: die Waisenkinder Schule für die Erdbebenopfer in Nepal, über den Verein www.einfachmachenev.de, und das Hilfsprojekt für körperbehinderte Kinder in Ladakh, über den Verein www.ladakh-hilfe.de . Eure Entscheidung.. ??



Die Sauerland Party zum 30 jährigen Jubiläum von "Classic Bike Adventures“ ist Geschichte, hier einige Impressionen.

Tour Group

Mehr dazu hier :https://www.facebook.com/Classicbikeadventuresindia

Der Sauerland Party Video Clip ist hier zu finden https://youtu.be/bjKiPIWNKww

Zum Abschluss noch ein sehr lustiger, gelungener Reisebericht unserer Bhutan Intensiv Tour vom November 2018 - "Ein Traum im Himalaya“

Um es gleich vorweg zu nehmen, die Bhutan Tour war eines unserer Top - "Spass Projekte" der letzten 10 Jahre. Sie hat alle Erwartungen die wir hatten übertroffen. Einzigartige Landschaften, fantastische Menschen, exotische Kultur und ein endloser Kurventanz auf Royal Enfield Bullets.

Der Link : www.biketoursspass.de/vergangene-spassprojekte/bhutan-2018-ein-traum-im-himalaya



Auf unserer Facebook Webseite www.facebook.com/Classicbikeadventuresindia/ findet Ihr immer tagesaktuelle News und Fotos von unseren Touren, hier einige Beispiele der letzten Monate..

Tour Group

Road Captain Vinod´s erster Video Clip , von der ersten Ladakh Tour 2019, hier der Link : https://www.youtube.com/watch?v=i29yANVI_O8

Wir wünschen Euch allen eine entspannte und erlebnisreiche Herbstsaison.

Und natürlich wünschen wir Euch viel Vorfreude auf das nächste Abenteuer mit uns!
See you soon, cruising in the Himalayas, in Goa and South India, in Bhutan or just join us relaxing and cruising in Goa…..

Euer Roadcaptain Peter mit Ana, Aslam, Chador, Hendrik, Hubert, Joe, Julian, Martin, Swiss-Peter, Ramesh, Ranjita, Shankar, Shekar, Sishu, Sonam, Sonu, Sunny, Subash, Tenzin, Tiziana, Vinod, Willy, Wolf …

Wer noch immer nicht genug hat :
Nach 3 Jahren immer noch sehr sehenswert, die Biker Support Nepal TV Reportage von Uli Bree und Martin Stoni.
Hier der Youtube Link : https://youtu.be/dvxRCLre6IY






Owner of this newsletter and copyright holder :
Peter´s Classic Bike Adventure Tours ® Pvt. Ltd ( Cyprus )

Managing Director : Peter Paulo Dos Santos
Registered Office :
Aristo Centre
1, Apriliou , 8 - Block B
CY - 8011 Paphos - Republic of Cyprus
__________________________________________
Adresses in India :
"Casa Kath Kuni"
Sonaughi, V.P.O. Archandi, 175104
District Kullu, Himachal Pradesh, India
__________________________________________
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Diesen Newsletter kannst du hier abonnieren, oder auch abbestellen!

 

 

   Owner of this website and copyright holder : Peter´s Classic Bike Adventure Tours ® Pvt. Ltd ( Cyprus ) Registered Office : Aristo Centre 1, Apriliou , 8 - Block B CY - 8011 Paphos - Republic of Cyprus     

426733824-2.5.28